Achtsamkeitsübungen für tiergestützte Interventionen

3-tägiges Seminar

  • Fr 14.00 – 18.00 Uhr
  • Sa 10.00 – 18.00 Uhr
  • So 10.00 – 13.00 Uhr

Achtsamkeit ist ein großes Wort, dem wir uns hier ganz praktisch nähern wollen. Alle Fachkräfte – und besonders auch die, die sich mit achtsamen Übungen schwertun – sind herzlich willkommen, sich mit uns gemeinsam ein kleines Stück auf diesen Weg zu begeben. Wir wollen mit Leichtigkeit und Freude herausfinden, welche Methoden Ihnen selbst besonders guttun und welche davon Sie in Ihr Repertoire übernehmen möchten. Sicher ist für alle Teilnehmenden etwas dabei.

Die Philosophie der Achtsamkeit bringt uns zu Beginn dieses Seminars Christian Heptner (Taiiji-Lehrer) näher. Wir werden uns gemeinsam mit ihm in Achtsamkeit üben zunächst ohne den Einsatz von Tieren.

Dann erarbeiten wir im theoretischen Teil folgende Fragen:

  • Welches Klientel benötigt Übungen, die Entspannung und Loslassen ermöglichen?
  • Wie kann der Einsatz von Tieren achtsame Übungen besonders unterstützen?
  • Wie bereite ich Achtsamkeitseinheiten mit Tieren vor und nach?
  • Welches Material und welche Literatur kann ich zur Vertiefung nutzen?

Praktisch erhaltet ihr viele Ideen und Methoden für achtsame Übungen mit Pferden, Hunden, Hühnern, Kaninchen, Katzen und Insekten.

Beispiele:

  • Atemübungen
  • Traumreisen
  • Wahrnehmungsübungen für alle Sinne
  • Spielerische Achtsamkeitsübungen für Kinder und Jugendliche
  • Übungen für Einzel- und Gruppensettings

Teilnehmer

4 – 6 Personen

Preis

310 Euro pro Teilnehmer

Bitte melden Sie sich über das Formular an.

Posted in .